Zuhause gesucht

Paul

Paul lebte mit seinem Hundekumpel
George bei einem Besitzer, der leider verstarb.

Die Familie wollten beide nicht und brachten sie in die Tötung. Hier saßen sie zum Glück nur kurze Zeit, jedoch sehr verängstigt, weil sie nicht wussten, was geschah..

Paul ist noch sehr ängstlich, taut aber ganz schnell auf, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint.

Paul muss überall dabei sein und trottet
seinem Pflegefrauchen auf Schritt und Tritt
hinterher.  

Wir wünschen uns für Paul ein eher ruhiges Zuhause, in dem er viel Aufmerksamkeit bekommt und viel Liebe, denn er ist sehr sehr anhänglich und verschmust.  

Paul ist stubenrein, bleibt auch schon mal kurz alleine zuhause und ist dann ganz lieb.

Wer möchte den kleinen Kerl auf seiner
Pflegestelle in Fürth  besuchen, der meldet sich
gerne telefonisch bei uns: 0175/6606492
oder 06253/6527 oder schickt eine Mail.