Zuhause gesucht

Herrenlose Katzen

Vor ein paar Wochen bekamen wir diesen Hilferuf aus einem Odenwälder Dorf:

Der Besitzer einer Gaststätte ist verstorben, das Anwesen bereits verkauft. Der Haken: auf dem Hof leben 10 Katzen und der neue Besitzer möchte sie nicht übernehmen. Alle Katzen - wer wird sich jetzt wundern? - unkastriert!

Wir machten uns also auf den Weg und verschafften uns zuerst einen Überblick. Gerufen wurden wir von der Dame, die die Katzen füttert und immer nach dem Rechten schaut.

Das Traurige ist mal wieder, dass das zuständige Tierheim keinerlei Unterstützung zukommen lassen wollte - weder bei den Kastrationen noch bei der Vermittlung der Tiere. Inzwischen waren insgesamt "nur" sechs Katzenkinder geboren. Vier konnten direkt vermittelt werden, zwei sind auf einer
unserer Pflegestellen untergebracht
(Hannah und Pepe, mittlerweile auch vermittelt).

Alle Katzen, sechs weibliche und vier Kater, wurden von uns eingefangen und zur Kastration gebracht.

Vier erwachsene Katzen, der mehr oder weniger scheuen Tiere, konnten von uns bereits vermittelt werden, zwei Kater sind in der unmittelbaren Nachbarschaft
eingezogen und können dortbleiben.
Also müssen wir noch für vier eine
neue Bleibe finden.

Die Katzen sind gute Mäusefänger und würden sich
auf einem Bauern- oder Pferdehof sicher wohl fühlen. An die Wohnung lassen sie sich leider nicht mehr gewöhnen: wir hatten versucht, Hannahs und Pepes Mutter mit in der Pflegestelle aufzunehmen, doch sie kam damit überhaupt nicht zurecht, reagierte sogar aggressiv auf ihre Kinder. So blieb uns nichts anderes übrig, als sie wieder auf den Hof zurück zu bringen.

Die Katzen sind zwischen ein und zehn Jahre alt.

Wenn ihr so einen Platz habt,
oder jemanden kennt der gute Mäusefänger brauchen könnte, dann ruft bitte an unter
Tel.-Nr.: 06209/7969766
oder  0157/52577165 oder schickt eine Mail.

Und bitte unterstützt uns doch auch mit
einer kleinen Spende bei den hohen Kastrationskosten:
Sparkasse Odenwaldkreis
IBAN: DE76 5085 1952 0000 0416 24 (BIC: HELADEF1ERB)
oder Paypal: spenden@tsi-odenwald.de