Zuhause gesucht

Duplo

Die bezaubernde Duplo stammt vom selben Hof wie Snickers und die anderen Schokoriegel. Sie kam in Barbaras Katzenkindergarten mit einer massiven Augenentzündung mit Hornhautbeteiligung, deren Behandlung viel Zeit (und Geld) kostete.

Endlich sieht es so aus, als würde sich die Behandlung des Auges dem Ende zuneigen Leider wird die Erkrankung nicht ohne Spuren zu hinterlassen abheilen, so dass wir für Duplo Menschen suchen, die sich nicht an diesem kleinen Schönheitsfehler stören.

Duplo ist nicht nur ein bildhübsches Kätzchen, zierlich,
mit einem richtigen Lackfellchen, sondern hat auch ein
wunderbares Wesen: obwohl sie ein ganz normales,
lebhaftes und verspieltes Katzenmädchen ist, ist sie ganz sanft, liebevoll und zärtlich.

Sie liebt Menschen und fängt sofort an zu schnurren, sobald man sich ihr zuwendet. In ihrem Zuhause wünscht sich Duplo vor allem Menschen, die für sie da sind, denn sie ist sehr menschenbezogen – optimal wäre eine Familie mit netten Kindern.

Ein Artgenosse wäre schön, ist aber keine Bedingung. Außerdem würde der kleine Tiger gern draußen herumstromern können.

Duplo ist Anfang April 2017 geboren. Sie konnte bisher noch nicht geimpft werden, ist aber entwurmt und natürlich stubenrein.

Vielleicht kommt ihr einfach mal vorbei und lernt dieses zauberhafte Kätzchen selbst kennen. Unter 06201/72957 oder 06209/7969766 oder per Mail könnt Ihr einen Besuchstermin ausmachen.







Um Tieren wie Duplo die notwendige medizinische Behandlung zukommen lassen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jeden Betrag (Verwendungszweck „Duplo“) auf unser Konto bei der Sparkasse Starkenburg IBAN: DE17 5095 1469 0004 1081 04 (BIC: HELADEF1HEP) oder über PayPal: spenden@tsi-odenwald.de