Zuhause gesucht

Joker

In einem Garten auf Kreta ist der hübsche Joker mit einer Verletzung am Bein erstmals aufgetaucht. Die Gartenbesitzerin, die bei APAL anrief, wollte den Hund sofort wieder loswerden, jagte ihn davon und warf ihm noch Steine hinterher.

Abends konnte er von den Tierschützern eingefangen werden. Sogleich wurde die übel infizierte Bissverletzung am Vorderbein versorgt. Mittlerweile ist die Wunde gut verheilt, Joker durfte nach Deutschland reisen und befindet sich jetzt in einer Pflegestelle.

Er ist ein lieber, schmusiger, sehr sozialer braun-beiger Rüde, der gerne rennt und herumtollt.

Mit anderen Hunden, vor allem mit
Hündinnen kommt er gut zurecht, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Er freut sich, wenn er mit ihnen spielen und toben kann. Nun sucht er eine sportliche Familie, gerne mit einem weiteren Artgenossen und auch größere Kinder wären kein Problem. Haus mit eingezäuntem Garten sollte vorhanden sein.


Natürlich muss er noch das 1x1 der guten Erziehung lernen. Auch muss das Alleinebleiben noch geübt werden. Joker ist 2,5 J. jung, 48 cm groß, geimpft, gechippt und kastriert. Wer möchte den tollen Burschen gerne kennenlernen?
Tel.-Nr.: 06253/972293 oder 06253/6527
oder schickt eine Mail.